DIY Reinigungsmittel - 5 Grundbausteine und Rezepte

Reinigungsmittel selbst herzustellen ist echt einfach und viel ökologischer, als wenn du sie selbst kaufst. Du weißt haargenau, was drin ist und du sparst Geld. Dafür brauchst du auch gar keine verrückten Zutaten. Lerne unsere 5 Freunde kennen und was du mit ihnen alles mischen kannst.

Essig oder Essigessenz, der Universelle. Essig ist ein echtes Wundermittel und reinigt fast das ganze Zuhause. Er entfernt Fett, Schmutz und Kalk und hat dabei eine desinfizierende Wirkung. 

Natron, der Alleskönner. Es ersetzt Putz- und Waschmittel, Pflegeprodukte und Küchenhelfer. Es wirkt desinfizierend, kalk- und fettlösend.

Waschsoda, der Starke. Es verstärkt die Reinigungswirkung und eignet sich für Waschmittel und Weichspüler. Soda ist kräftig und konzentriert und wird auch als Kalklöser und Abflussreiniger benutzt. Es darf nicht eingenommen werden und sollte nicht in Kontakt mit Augen oder Haut kommen.

Kernseife, die Unverzichtbare. Ein Stück Seife für den ganzen Haushalt. Sie ist alkalischer und härter und hat eine höhere Reinigungswirkung als normale Hautseifen.

Zitronensäure, die Strahlende. Sie eignet sich besonders gut zum Reinigen und Entkalken und macht die Spüle wieder glänzend. Es gibt Zitronensäure in flüssiger oder trockener Form. Sie wird industriell hergestellt, besteht also selten tatsächlich aus Zitronen.

In unserem DIY Reinigungsset haben wir alle Zutaten (außer Essig) zusammengestellt. Es ist somit der perfekte Start in die Welt der DIY Reinigungsmittel. Hat mal erst mal diese Grundzutaten, kann man sie in beliebigen Kombinationen mischen oder einzeln nutzen. 

DIY Rezepte

Spülmittel
20 g geraspelte Kernseife
100 ml heißes Wasser
500 ml Wasser
2 TL Natron

Anleitung: Kernseife und heißes Wasser vermengen und umrühren, bis sich die Seife auflöst. Anschließend das Natron hinzufügen. Restliches Wasser und bei Bedarf ätherische Öle hinzufügen. Zum Schluss alles umrühren und in den Spüli-Behälter umfüllen.

Allzweckreiniger mit Essig
500 ml weißer Essig
250 ml Wasser
optional: 10 Tropfen ätherisches Öl oder Schalen von Zitrusfrüchten (gegen den Essiggeruch)

Anleitung: Essig und Wasser in einer Sprühflasche mischen. Nach Wunsch ätherische Öle oder Schalen hinzufügen.

Allzweckreiniger
250 ml Wasser
2 EL Natron
2 EL geriebene Kernseife
bei Bedarf ätherische Öle

Anleitung: Kernseife und heißes Wasser vermengen und umrühren, bis sich die Seife auflöst. Anschließend das Natron und bei Bedarf ätherische Öle hinzufügen. Mischung in Allzweckreiniger-Flasche füllen.

Power Kalkentferner
500 ml lauwarmes Wasser
50 g Zitronensäure
1 EL Spüli (Bio Spülmittel oder selbstgemachtes verwenden)
bei Bedarf ätherische Öle

Anleitung: Zitronensäure im Wasser auflösen. Spülmittel dazu füllen. Alles in eine Sprühflasche füllen und gut schütteln. Nach Wunsch ätherische Öle hinzugeben.

Waschmittelpulver für normale Wäsche
3 Tassen geraspelte Kernseife
2 Tassen Soda
2 Tassen Natron

Anleitung: Alles vermischen und bei Bedarf ätherische Öle hinzufügen. Bei Weißwäsche eine Tasse Zitronensäure hinzufügen für einen bleichenden Effekt.