OU Geschenk-Tipps: Was schenke ich einer*m Zero Wastler*in?

Eine Frage, die uns jedes Jahr in der Weihnachtszeit wieder auf Trab hält: Was verschenke ich zu Weihnachten? Diese Frage macht für viele von uns eine eigentlich besinnliche Zeit zunehmend stressig. Uns reicht es mittlerweile auch nicht mehr, dass das Geschenk den Beschenkten gefällt. Es muss sich auch gut anfühlen, es zu verschenken. 

Da bei uns auch an Weihnachten Nachhaltigkeit groß geschrieben wird, haben wir uns überlegt, welche Geschenke wir OUs am liebsten bekommen würden. Man sagt ja, Ökos und Minimalist*innen seien besonders schwer zu beschenken, da sie eigentlich gar nix wollen. Wir haben da ein paar Vorschläge für euch:

 

Inga, Online Shop Managerin
Wunsch: Die Hautfarben-Buntstifte

Inga wünscht sich die Hautfarben-Buntstifte zu Weihnachten, weil sie die gerne ihren Kindern geben möchte. Erstens sind Buntstifte etwas, was Kinder wirklich immer brauchen können und zweitens unterstützt man eine tolle Aktion und ein Zeichen für Vielfältigkeit. Mit den Hautfarben-Buntstiften lässt sich die Diversität unserer Hauttöne darstellen. Kinder können sich und ihre Freunde endlich so malen, wie sie wirklich sind: bunt – verschieden – hautfarben! Außerdem unterstützt ihr dabei ein echt cooles Projekt. Alle Erlöse fließen zu 100% in die gemeinnützigen Integrationsprojekte von Go Volunteer. Verpackt und versandt werden die Stifte in den gemeinnützigen MOSAIK-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. 


Janika, Buchhaltung

Wunsch: Der wachsende Kalender

Janika freut sich, wenn dieses Jahr mit einem Geschenk abgeschlossen wird, was etwas Gutes für das kommende Jahr bringt. Keiner weiß was noch passiert, außer bei den Samen des wachsenden Kalenders. Hier weiß man, was einen erwartet. Das Ganze ist außerdem eine Win-Win-Situation. Für die Insekten und für die Beschenkten. Janika freut sich auf das Summen und Brummen im Vorgarten und in den Hochbeeten. Die Illustrationen des Kalenders sprechen auch Kinder an und bieten Gesprächsstoff, während wir die Samen einpflanzen.
Unsere Version im Shop lässt sich übrigens im darauffolgenden Jahr wieder verwenden, man muss nur neue Samenkarten besorgen.

Annette, OU-Produkte
Wunsch: Kochbuch von Lynn Höfer “Einfach himmlisch gesund”

Die Rezepte sind alle super lecker und leicht umsetzbar. Sie sind abwechslungsreich und ihr braucht dafür größtenteils keine crazy Zutaten, die man danach nie wieder verwenden kann. Es ist das erste Kochbuch, das bei Annette nicht einfach so in der Ecke landet und nie wieder benutzt wird. Sie nimmt es immer wieder zur Hand und kocht fleißig. Außerdem ist es grad eine richtig gute Winter/Lockdown-Beschäftigung. Seit Annette das Kochbuch von Lynn Höfer hat, kocht sie viel öfter und gesünder, statt einfach nur langweilige Stullen zu essen.
 

Nelly, Kundenservice
Wunsch: Abschminkpads, Teebaumöl, braune Glasflasche

Das sind die Zutaten für Nellys Lieblingstoner gegen Unreinheiten und Pickel im Gesicht. Dazu braucht man gar nicht viel und die Haut wird schön rein. Bei Hautproblemen wie Pickel, Akne, Hautpilz oder Schuppenflechte hilft Teebaumöl nämlich bestens. Dank seiner stark antibakteriell, fungizid und antiseptisch wirkenden Inhaltsstoffe tötet es Bakterien und Pilze ab und wirkt zugleich entzündungshemmend.
Hier findest du die Anleitung:

  1. Glasflasche auskochen im Topf und dann trocknen lassen
  2. 10 Tropfen Teebaumöl in die 100 ml Flasche geben und den Rest mit Wasser auffüllen.
  3. Nach der Gesichtsreinigung die Flasche gut schütteln und den Toner auf ein Baumwollpad geben.

      

    Shari, Verkäuferin Wiener Straße
    Wunsch: Baumwollmaske und Aprikosenkernöl

    Shari liebt es, ihrem Körper etwas Gutes zu tun und ihm ab und zu eine Auszeit zu gönnen. Gerade im Winter verwöhnt sie ihre Haut deshalb mit einem extra Feuchtigeitsbooster. Viele Gesichtsmasken sind unnötig verpackt oder enthalten Mikroplastik. Bei Sharis Variante der Gesichtsmaske entsteht überhaupt kein Müll und das Öl ist 100% natürlich. Die Baumwollmaske kann nämlich ganz einfach wiederverwendet werden und das Öl ist im Pfandglas. Eine kreative und natürliche Alternative zu klassischen Gesichtsmasken.

     

    Rebecca, Online Shop
    Wunsch: "Ein Gutes Gefühl - Ein Guter Plan für Kinder"

    Das Buch zeigt Kindern auf eine ganz bezaubernde, kindgerechte und herzliche Art die volle Bandbreite unserer Gefühle, hilft ihnen sie zu erkennen, zu verstehen und damit umzugehen.

    Als (gelernte) Erzieherin kann Rebecca das Buch allen Erziehenden, die ihren Kindern Achtsamkeit und Empathie mit auf den Weg geben möchten nur wärmstens empfehlen. Sie selbst wird es ihrer ehemaligen Einrichtung schenken.

     

    Paul, Buchhaltung
    Wunsch: Bienenwachskerzen

    Kerzen braucht man immer, aber kauft man sich selbst oft nicht. Besonders hochwertige Kerzen. Bienenwachskerzen verströmen einen herrlichen Duft und sind umweltfreundlich. Herkömmliche Kerzen bestehen größtenteils aus Paraffin, welches als Nebenprodukt beim Raffinieren von Erdöl entsteht.

      

    Ria, Marketing Managerin
    Wunsch: Bio-Mülleimer

    Ein Mülleimer ist nicht grade ein typisches Geschenk. Der OU-Mülleimer macht aber einiges her, weil er nicht nur praktisch, sondern auch echt elegant ist. Dank integriertem Kohlefilter schützt er vor unerwünschten Gerüchen. Ihr spart euch außerdem die Verwendung von jeglichen Tüten. Der Mülleimer ist also eine echte Aufwertung für jede Küche und etwas, was man sich selbst vielleicht nicht einfach so gönnt.
     

    Ulrike, Verkäuferin Wiener Straße
    Wunsch: Seifendose mit Ablaufsieb

    Ein Geschenk, das man gut im Alltag brauchen kann. Das Ablaufsieb ist praktisch. Wenn man unterwegs ist, kann man die Seife nur auf dem Sieb in die Dusche legen und das Wasser läuft direkt ab, so dass die Seife nicht in einer Wasserpfütze liegt. Die Seife bleibt stets trocken und hält dadurch länger.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung gegengelesen